Zum Inhalt springen

I. Der A.‘. A.‘. als ‚Ewiger Innerer Orden‘

1. April 2020

I.

Der A.‘. A.‘. als ‚Ewiger Innerer Orden‘ … und dessen zeitlich-historische Manifestation(en)

Ein umfassendes Bild der ‚Thelema‘-Idee(n) und der systematischen Entfaltung derselben als Einweihungsweg kann in diesem Rahmen natürlich genausowenig gegeben werden, wie eine vollumfängliche Charakterisierung des Menschen Aleister Crowley und seines bewegten Lebenslaufes. Daher beschränkt sich dieser erste Hauptteil der Abhandlung auf eine grobe Skizze der Kernpunkte des Systems, mit seinen an den (Crowleyanisch aufgefassten) ‚kabbalistischen Sephiroth‘ orientierten 10 Graden, wie Crowley es ausgearbeitet hat. Um dennoch der Tiefe der ‚thelemischen Idee‘ kein Unrecht zu tun, soll diese Skizze zumindest mit genügend Hinweisen auf Crowley-Schriften ausgepolstert sein, um auch tiefergehende Erforschungen des Gegenstandes zu ermöglichen (und ausdrücklich auch zu empfehlen!) – sofern dies denn seitens der geneigten Lesenden gewünscht ist.

!R!

Kommentar verfassen

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: